Der Verein Bleckeder Bootsfreunde

Es gibt wohl kaum einen Bootsverein an der Elbe, der auf so eine lange Tradition zurückblicken kann, wie unser Verein
Im Jahr 1927 gegründet von Bootsfreunden mit Paddel- und Segelbooten hat er sich im Laufe der Zeit zu einem Verein entwickelt, der im Deutschen Motor-und Yachtverband seine Heimat gefunden hat. Den größten Aufschwung gab es bei den Vereinen an der Elbe nach der Deutschen Wiedervereinigung. Der Hafen Bleckede liegt jetzt mitten auf der Strecke von Hamburg oder Lübeck in die Mecklenburger Gewässer und nach Berlin. Im Jahr 1995 bekam der Verein das ehemalige Zollhaus zur Nutzung. Damit hatten wir endlich Duschen und Toiletten in einem festen Gebäude. Der alte Toilettenwagen hatte ausgedient. Die Stadt Bleckede investierte in das Zollhaus eine Fäkalienabsauganlage die auch heute noch längst nicht in jedem Hafen zum Standard gehört. Die vorhandene Tankanlage im Zollhaus gab die Möglichkeit zu einer Bootstankstelle. Wir konnten 1997 die Firma Haul aus Neuhaus als Betreiber gewinnen. Es war damals die einzige Tankstelle zwischen Hamburg und Magdeburg an der Elbe. Viele Gäste kommen zu uns zum Tanken in den Hafen und bleiben dann auch oft als Gast bei uns liegen. Im Jahr 1998 wurde durch Spenden einiger Mitglieder ein Kinderspielplatz errichtet. Auf der Jahreshauptversammlung 1999 fasste der Verein den Beschluss ein neues Vereinsheim zu bauen. Die Mitgliederzahl war ständig gestiegen und auch der Zustrom von Gästen hat immer weiter zugenommen. Die alten Schuppen für Paddelboote und Material waren in den Jahren sehr marode geworden. Wenn wir ein Fest feierten, musste immer ein Zelt gemietet werden, da der Clubraum nicht mehr ausreichte. Auch vor den Toiletten und Duschen im Zollhaus kam es in der Hauptsaison zu längeren Wartezeiten. Wir haben den Neubau beschlossen und im Jahr 2000 angefangen. Der gesamte Bau mit Abstellräumen, Clubraum, Duschen und Toiletten wurde von den Vereinsmitgliedern in Eigenleistung ohne Förderung und Hilfe von außen erstellt. Über 2000 Arbeitsstunden wurden von den Mitgliedern aufgebracht, um unser schmuckes Haus zu errichten. Heute verfügt der Verein neben den guten sanitären Einrichtungen auch über eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner. Von den Gästen, die längere Zeit mit ihrem Boot unterwegs sind, wird dieses gern angenommen. Wir haben 56 Vereinsmitglieder. Der Verein verfügt zur Zeit über 58 Liegeplätze die gut ausgelastet sind. Oft können wir noch nicht jedem Wunsch nach einem Liegeplatz gerecht werden. Einen Hafen, der Tankstelle, Fäkalienabsauganlage, moderne Sanitäranlagen, Fahrradverleih, Kinderspielplatz, Waschmaschine, Wäschetrockner und das alles auf so einem schönen Gelände hat, kann man an der Elbe suchen.
Erhard Rahmsdorf

Das bieten wir Euch

  • 10 Gastliegerplätze
  • Tankstelle - Diesel
  • Moderne Sanitäranlagen
  • Leihfahrräder
  • Wäschetrockner und Waschmaschine
  • Clubraum
  • W-LAN
  • Kinderspielplatz
Ganz in der Nähe findet Ihr übrigens:
  • Eine überdachte Grillecke
  • Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten
  • Nette Gaststätten
  • Das Biosphaerium Elbtalaue - Schloss Bleckede mit Bibergarantie

Impressionen aus dem Vereinsleben